Hot Iron

Hot Iron in Urdorf, Birmensdorf, Dietikon, Berikon, Schlieren und Weiningen ist ein Trainingssystem von Iron System. Es wird in Form von Gruppenfitness ausgeführt. Hot Iron besteht aus drei Stufen. Sie bauen aufeinander auf. Anfänger sollten mit Hot Iron 1 starten. Bei Hot Iron wird mit einer Langhantel im Bereich Kraftausdauer gearbeitet. Es gibt drei Stufen beim Iron System. Hot Iron 1 ist geeignet für den Fitness-Anfänger, hier lernen Sie die richtige Technik. Im Hot Iron 2, wird die Intensität erhöht. Beim Iron Cross, ist das Ziel höhere Gewichte zu nehmen und gleichzeitig weniger Wiederholungszahlen machen.

Grundsätzlich lernen die Teilnehmer der ersten Stufe die richtige Technik und Bewegungsabläufe und den Umgang mit der Langhantel. Während der zweiten Stufe lässt sich die Intensität steigern und durch neue Übungen in einen anderen Belastungsbereich übergehen. Hot Iron 2 in Urdorf, Birmensdorf, Dietikon, Berikon, Schlieren und Weiningen also eine Steigerung von Hot Iron 1. Gemäss Iron System sind Sie nach ca. acht Wochen Hot Iron 2 dafür bereit, zur dritten Stufe Hot Iron Cross überzugehen. Die Entwickler des Gruppenfitness Systems versprechen Ihnen maximale Reduzierung Ihres Körperfettgehalts, zusätzliche Kraft im Alltag und Straffung des Körpers. Auf Stufe drei wird der Schwerpunkt auf Kraft und Muskelaufbau gesetzt, Sie reduzieren die Wiederholungzahl und arbeiten mit mehr Gewicht.

Das Gruppenfitness Hot Iron wird in vielen Fitnessstudios angeboten. Besuchen Sie uns in Urdorf, Birmensdorf, Dietikon, Berikon, Schlieren und Weiningen. Falls Sie Hot Iron regelmässig betreiben möchten, empfehlen wir Ihnen zusätzlich auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu achten. Sie sollten Ihrem Körper alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe zuführen. Das heisst Sie sollten viel Gemüse, Obst, komplexe Kohlenhydrate, genügend Proteine und die richtigen Fette zu sich nehmen. Eine gesunde ausgewogene Ernährung hält Sie gesund und hilft Ihren Muskeln bei der Regeneration. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Zeit für die Regeneration einplanen, denn die Intensität von Hot Iron Fitness ist sehr hoch. Ab Stufe zwei und drei wird sie sehr hoch. Hot Iron ist kein Training, dass Sie jeden Tag absolvieren können. Gerade Anfänger sollten auf den Ausgleich und die Regeneration achten. Bei guter körperlicher Verfassung kann man Hot Iron Fitness zwei bis drei Mal pro Woche durchführen. Mit Hot Iron Fitness generieren Sie einen sehr hohen Kalorienverbrauch. Hot Iron ist eine gute Kombination von Ausdauer und Krafteinheiten die sehr gut geeignet sind für eine Gewichtsabnahme.


Die Art des Krafttrainings mit der Langhantel verstärkt den Nachbrenneffekt, da Stunden nach dem Hot Iron Fitness immer noch mehr Kalorien verbraucht werden als im normalen Zustand. Beim Iron Cross werden noch mehr Kalorien verbraucht, da hier der Fokus auf Krafttraining und Muskelaufbau gelegt wird. Sind Sie neugierig? Dann besuchen Sie uns für ein Hot Iron Training in Urdorf, Birmensdorf, Dietikon, Berikon, Schlieren und Weiningen. Wir haben mit dem dreistufigen System von Hot Iron das perfekte Angebot für Sie. Sie werden sehen wie effektiv Hot Iron Fitness für Sie ist. Gleichzeitig wird Hot Iron in Form von Gruppenfitness ausgeführt, dies hilft Ihnen bei der Motivation. Das Fitnessprogramm von Hot Iron wird Ihre Kalorien purzeln lassen, das liegt daran, dass die Kombination von Kraft und Ausdauer sehr effektiv sind. Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie vorbei bei uns im Fitnesszentrum in Urdorf, Birmensdorf, Dietikon, Berikon, Schlieren und Weiningen. Wir beraten Sie gerne.

Grossmattstrasse 9 - 8902 Urdorf, ZH | Tel.: 043 534 09 16

Öffnungszeiten - Mo., Mi. & Fr.: 09:00 - 22:00 | Di. & Do.: 07:00 - 22:00 | Sa. & So.: 09:00 - 18:00


© 2016 Diis Fitness AG. | Designed by: Tatiana Spogis Taunay  |  Impressum  |  ​Wiki